Mehr Luxus für das Schlafzimmer

Boxspring

Handewitt im November 2013+++ Immer häufiger zieht es in Deutschlands Schlafzimmer ein: das Boxspring-Bett. Ein luxuriöses Schlafsystem, das schon lange vor allem in Amerika beliebt ist. Inzwischen finden sich Boxspring-Betten in vielen Hotels und Luxuslinern und sorgen nicht nur für elegantes Wohnambiente, sondern auch für geruhsame Nächte.

Normalerweise sind unsere Betten nach dem gleichen Schema aufgebaut: Bettgestell, Lattenrost und Matratze bilden seit Jahren unsere altbewährte Schlafunterlage. Die Boxspringbetten zeigen eine Alternative: Die Basis dieses Schlafsystems ist das gefederte Untergestell, das die Liegefläche der darauf liegenden Matratze stützt. Eine Matratzenauflage, Topper genannt, rundet das Bett ab, sorgt für angenehmen Schlafkomfort und schützt die Matratze. Ergebnis ist ein modischer Look, der jedem Schlafzimmer eine luxuriöse Atmosphäre gibt und traumhafte Nächte verspricht. Kein Wunder, dass diese Betten in vielen Luxushotels zu finden sind.

Die Einrichtungsprofis des Dänischen Bettenlagers bringen diesen Trend nun in unsere Schlafzimmer. Zur Umstellung auf die kalte Jahreszeit bietet der Schlafexperte eine Auswahl an Boxspringbetten zu günstigen Preisen.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen.

 
 

Gigantische Jahresfeier zum Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahres

Handewitt, 28. September 2013 +++ Die Geschäftsleitung des Dänischen Bettenlagers bedankt sich bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012/2013 mit einer riesigen Jahresfeier.

Wie schon in den vergangenen Jahren feiern im Hannover Congress Centrum tausende Mitarbeiter und Gäste den gemeinsamen Erfolg bei einem spektakulären Abendprogramm mit Gala-Büffet, Prämierung der besten Filialen, Live-Musik und Stargästen. In diesem Jahr mit einer ganz besonderen Überraschung: der „Bettenlager-Rap“, das neue Unternehmensvideo wird uraufgeführt, getextet und entwickelt von jungen Mitarbeitern des Dänischen Bettenlagers.

 

Wenn Sie diesen Hinweis sehen, ist in Ihrem Browser möglicherweise JavaScript deaktiviert oder es wird eine ältere Version des Adobe Flash Player verwendet. Die neueste Version des Flash Player herunterladen.

Erfolgreicher Geschäftsjahresabschluss: Dänisches Bettenlager sichert gute Marktposition mit deutlichem Umsatzplus

Filialansicht

Handewitt im September 2013 +++ Dänisches Bettenlager hat die Position als einer der Top-Einrichtungsfilialisten weiter gefestigt. Mit einer Umsatzsteigerung von 40 Millionen Euro erzielten die Filialnetze in Deutschland und Österreich sowie die unter der internationalen Konzernmarke JYSK agierenden Filialen in der Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien einen Gesamtumsatz von 1,125 Milliarden Euro.

Als selbstständiges Mitglied der dänischen JYSK-Holding leitet Dänisches Bettenlager von der deutschen Zentrale in Handewitt bei Flensburg rund 1100 Filialen in diesen sechs Ländern. Allein in dem am 31. August dieses Jahres abgeschlossenen Geschäftsjahr kamen 50 Neueröffnungen hinzu.

Die anhaltende Expansion hat dafür gesorgt, dass Dänisches Bettenlager für 2013 einen neuen Einstellungsrekord erzielt hat: 732 neue Mitarbeiter starten in diesem Herbst ihre Ausbildung als Kaufleute und Handelsfachwirte und haben bei einer Übernahmequote von 75 Prozent die gute Chance auf eine Karriere beim Marktführer im Betten- und Matratzen-Fachmarktbereich.

In einem durch Konzentration und Flächenverdichtung geprägten Wettbewerbsumfeld konnte sich Dänisches Bettenlager 2012/2013 gut behaupten und durch gezieltes Trading-Up Kunden hinzugewinnen. So wurden trotz des besonders lang anhaltenden Winters deutlich mehr Gartenmöbel als im Vorjahreszeitraum abverkauft. Auch konnte das Fachmarktkonzept durch weitere Verbesserungen der Beratungskompetenz, insbesondere in den Kernsortimenten Matratzen und Oberbetten, erfolgreich ausgebaut werden. Im Fokus steht die Multi-Channel-Strategie des Unternehmens, wie Ole N. Nielsen von der Geschäftsleitung erklärt: „Unser E-Commerce-Bereich verzeichnete im abgelaufenen Geschäftsjahr enorme Zuwächse. Doch setzen wir nun verstärkt darauf, Online-Inhalte und Filialangebote mehr und mehr zu vernetzen, Synergie-Effekte zu nutzen und unseren Kunden einen deutlichen Mehrwert zu bieten.“

Mit vielen Produktneuheiten im Sortiment komplettiert Dänisches Bettenlager sein erweitertes Leistungsspektrum im neuen Geschäftsjahr. „Mehr Auswahl und Service online als auch in den Filialen, Preiswürdigkeit und Qualität sowie individuelle Beratung bieten unseren Kunden jetzt noch mehr Einkaufserlebnis“, verspricht Ole N. Nielsen. Ausbau der erfolgreichen Fachmarkt-Strategie bedeutet auch weitere Expansion in die Fläche. 75 Neueröffnungen, Erweiterungen und Umbauten sind bereits in Planung. Neben weiteren Bettenfachmärkten in Deutschland, wo derzeit 880 Filialen betrieben werden, liegt ein Schwerpunkt auf dem Ausbau der Filialnetze in Spanien und Italien. Dort ist das Unternehmen seit fast fünf Jahren präsent. „Trotz Wirtschaftskrise erzielen wir in beiden Ländern gute Fortschritte und rechnen mittelfristig mit jeweils bis zu 100 Filialen“, so Nielsen. In Österreich hat Dänisches Bettenlager mit momentan 81 Filialen diese Zahl schon fast erreicht und auch das Filialnetz in der Schweiz soll bis August 2014 von 39 auf 45 Filialen wachsen.

„Dänisches Bettenlager wird im neuen Geschäftsjahr 2013/2014 weiter investieren und seinen Wachstumskurs fortsetzen“, erklärt Ole N. Nielsen. Arbeitsplätze schaffen und sichern, die Aus- und Fortbildung forcieren, Sortimente weiterentwickeln und die Filialnetze ausbauen stehen für ihn dabei ganz oben auf der Agenda.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen.

 
 

Neues Wohngefühl im Dänischen Bettenlager

Handewitt im September 2013 +++ Der Herbst ist da und mit ihm der neue Wohnmöbel-Katalog des Dänischen Bettenlagers. Genau der richtige Zeitpunkt. Denn mit der kühlen Jahreszeit wächst der Wunsch nach mehr Behaglichkeit in den heimischen vier Wänden.

Die vielfältigen Wohnwünsche erfüllt der Fachmarkt-Filialist mit dem neuen Katalog „Wohngefühl“ und präsentiert eine Vielfalt an allem, was das Wohnen noch wohnlicher macht. Mit den neuen Möbeln im Esszimmerbereich gibt es viele Möglichkeiten, eine schöne und gemütliche Stimmung zu schaffen. Helle Farben und schnörkelloses Design dominieren die Saison und schaffen ein freundliches Ambiente im skandinavischen Stil.

Mit einer riesigen Auswahl an hochwertigen Echtholzmöbeln aus Eiche, Akazie oder Kiefer ist für jeden Geschmack etwas dabei. Tische, Stühle, Vitrinen und Kommoden, günstige Set-Angebote von modern bis klassisch sorgen für Inspiration und umfassende Einrichtungsideen, die ein Zuhause zum Wohlfühlen schaffen. Dazu bietet der Einrichtungsspezialist ein großes Sortiment an Dekorationsideen und Heimtextilien.

Ab sofort sind die neuen Wohnmöbel in allen Filialen und im Online-Shop des Dänischen Bettenlagers erhältlich.

 
 

Dänisches Bettenlager überreicht Preise im Wert von 50.000,- Euro

Gewinner

Handewitt im August 2013 +++ Alle Gewinner des diesjährigen Geburtstagsgewinnspiels des Dänischen Bettenlagers sind gezogen. In den Filialen vor Ort wurden die Preise nun feierlich übergeben.

Hunderttausende Kunden des Betten- und Einrichtungsspezialisten nahmen an der Verlosung teil, bei der Preise im Gesamtwert von 50.000,- Euro zu gewinnen waren. Einkaufsgutscheine, Gartenmöbel, ein Wellness-Wochenende, ein schicker Motorroller sowie ein nagelneuer VW Up befanden sich in der Lostrommel und wurden inzwischen den glücklichen Gewinnern überreicht.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern! Und wer in diesem Jahr kein Glück hatte, der kann sich schon einmal auf das nächste Frühjahr freuen. Dann startet das Dänische Bettenlager anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums eine Mega-Verlosung mit noch mehr Chancen auf tolle Gewinne!

 
  • Gewinner
 

Dänisches Bettenlager spendet mehr als 40 Liter Blut

Blutspende

Handewitt im Juni 2013 +++ Gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst Nord-Ost hat das Dänische Bettenlager am 20. Juni 2013 zum ersten Blutspende-Tag in der Handewitter Unternehmenszentrale aufgerufen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden für diesen Zweck von der Arbeit freigestellt und konnten so anderen Menschen helfen, die auf lebensnotwendige Blutpräparate angewiesen sind. Denn die Zahl der Blutspender geht bei steigendem Bedarf immer weiter zurück. Nur 2,8 Prozent der Deutschen gehen zur Spende.

Die Resonanz unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Zentrale des Dänischen Bettenlagers war sehr groß. 93 Mitarbeiter erklärten sich zur Spende bereit, 84 wurden nach Untersuchungen tatsächlich zur Spende zugelassen, mehr als 50 Prozent davon waren Erstspender.

„Erfahrungsgemäß nehmen bei Firmen Blutspendeaktionen ca. 10 Prozent der Belegschaft teil“, äußerte sich Susanne Mosmann vom DRK Blutspendedienst Nord-Ost. Hier waren es mehr als 20 Prozent. Besonders die überdurchschnittlich hohe Zahl an Erstspendern sei höchst erfreulich. „Viele Menschen nehmen sich immer wieder vor Blut zu spenden, doch die wenigsten realisieren diesen Gedanken. Aktionen wie diese motivieren, sich gemeinsam mit den Kollegen zu engagieren. Deshalb sind wir stets an neuen Kooperationspartnern interessiert“, so Mosmann.

Neben der Blutspende fand auch eine Typisierungsaktion für die Deutsche Stammzellendatei statt. So hoffen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dänischen Bettenlagers zur Gewinnung neuer Stammzellspender für an Leukämie erkrankte Menschen beizutragen.

Aufgrund des hohen Zuspruchs unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich die Geschäftsleitung des Dänischen Bettenlagers entschieden, auch in Zukunft regelmäßig Blutspendetermine anzubieten.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen



 
 

Dänisches Bettenlager unterstützt Hochwasseropfer


Handewitt im Juni 2013 +++ Viele Menschen in Deutschland haben durch die verheerende Hochwasserkatastrophe in weiten Teilen des Landes großen Schaden erlitten. Diesen Menschen möchte das Dänische Bettenlager helfen und bietet den Betroffenen einen sofortigen Sonderrabatt auf das ganze Sortiment.

Da bei vielen Betroffenen gerade Einrichtungsgegenstände in Mitleidenschaft gezogen und durch die Wassermassen zerstört wurden, bietet das Dänische Bettenlager als Fachmarktanbieter rund ums Wohnen und Schlafen Soforthilfe an: Betroffene Kunden, die einen Berechtigungsschein ihrer Heimatgemeinde vorweisen können, erhalten bis zum 30. September 2013 einen Sonderrabatt in Höhe von 15 Prozent auf das fast 4000 Artikel umfassende Sortiment rund um Betten, Oberbetten, Möbel, Matratzen, Heimtextilien und Wohnaccessoires.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen

 
 

Dänisches Bettenlager - Der Matratzenexperte in der Pro Sieben Wissenssendung "Galileo"


Handewitt im Juni 2013 +++ Wer sich eine neue Matratze kaufen möchte, sieht sich selbst häufig vor einer schwierigen Aufgabe. Denn wer weiß im Alltag schon genau, was beim Kauf der perfekten Matratze beachtet werden muss?

Auch das Pro Sieben Wissensmagazin "Galileo" beschäftigte sich mit dem Matratzenkauf und beantwortete den Zuschauern mit Unterstützung der Schlafexperten vom Dänischen Bettenlager einige Fragen zur Wahl der richtigen Matratze.

Hier der Link zum Galileo Guide "Einrichten" vom 4.Juni 2013.

 

 
 

Wie man sich bettet, so schläft man

Individuelle Beratung

Handewitt im Juni 2013 +++ Wie sagte es schon der Philosoph Arthur Schopenhauer? „Der Schlaf ist für den ganzen Menschen, was das Aufziehen für die Uhr.“ Ein wahres Wort, denn tagsüber stehen Muskeln und Wirbelsäule unter Dauerbelastung und kommen erst im Schlaf zur Ruhe. Kraft- und Ausdauerreserven werden aufgefüllt, der Körper kann sich regenerieren und neue Energie für den nächsten Tag schöpfen. Ist dies nicht der Fall, wachen wir häufig wie gerädert auf.

Eine wichtige Voraussetzung für einen gesunden und erholsamen Schlaf ist die richtige Matratze. Denn nur eine Matratze, die an die individuellen Bedürfnisse des Schläfers angepasst ist, lässt echte Nachtruhe zu. Beim Matratzenkauf ist daher eine individuelle Beratung wichtig, die persönliche Eigenschaften des Schläfers wie Größe, Gewicht, Figur aber auch individuelle Vorlieben und Beschwerden berücksichtigt. Nur intensives Probeliegen kann dabei Aufschluss über die richtige Wahl einer passenden Matratze geben.

Sowohl in Rücken-, Seiten als auch in der Bauchlage muss eine Matratze eine gute Unterstützung für die Wirbelsäule sein. Bei einer zu weichen oder durchgelegenen Matratze liegt der Schläfer in einer Mulde und versucht unbewusst in eine angenehmere Liegeposition zu kommen. Das macht den Schlaf unruhig, wenig erholsam und sorgt für ständiges Aufwachen. Eine zu feste Matratze hingegen zwingt den Körper in eine belastende Lage. Die Wirbelsäule wird verkrampft und verbogen, so dass häufig Rückenschmerzen und Verspannungen auftreten. Eine passende Matratze allerdings unterstützt in der Rückenlage die natürliche, leicht geschwungene Doppel-S-Form der Wirbelsäule und sorgt in der Seitenlage für die notwendige gerade Ausrichtung.
 
Auch die Punktelastizität einer Matratze sollte beim Probeliegen individuell getestet werden. Bei einer passenden Matratze sinken Schulter und Becken in der Seitenlage in die Matratze ein während die Taille gestützt wird. Matratzen mit unterschiedlichen Liegezonen passen sich besonders gut den unterschiedlichen Proportionen des menschlichen Körpers an und unterstützen jeden Körperabschnitt individuell. Zusätzlich sollte auf das Schwingverhalten der Matratze geachtet werden. Denn  jeder Schläfer verändert im Schlaf die Position und überträgt diese Bewegungen auf die Matratze. Schwingt eine Matratze nach, muss der Körper diese Bewegungen ausgleichen, was den Schlaf unruhiger macht. Je weniger eine Matratze nachschwingt, desto besser.

Intensives Probeliegen und kompetente Beratung rund um den Matratzenkauf bietet das Dänische Bettenlager. Umfangreiche Schulungen sorgen für ausgesprochene Fachkompetenz der Mitarbeiter. Das große Sortiment umfasst eine umfangreiche Auswahl an hochwertigen Qualitätsmatratzen in jeder Preisklasse und Materialbeschaffenheit. Auch passende Lattenroste, Matratzenschoner und Auflagen sind in den 950 Filialen in Deutschland und Österreich sowie im Online-Shop erhältlich. Schlafen Sie gut!

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen

 
 
Osteraktion

Tausende Kinder sorgen für kunterbunte Ostertage im Dänischen Bettenlager


Handewitt im April 2013 +++
Bereits in den Tagen vor Ostern herrschte im Dänischen Bettenlager ausgelassene Osterstimmung. Über 6000 Kinder nahmen an einer bundesweiten Oster-Mal-Aktion des Einrichtungsfilialisten teil und verschönerten mit selbst gemalten Bildern die Filialen.

Bunte Zeichnungen von Hasen, Küken und farbenfrohen Ostereiern konnten bestaunt werden und sorgten für eine tolle Einstimmung auf das Osterfest bei Deutschlands großem Bettenfachmarkt. Und auch die kleinen Künstler strahlten, als sie im Gegenzug eine süße Osterüberraschung bekamen.

Hier präsentieren wir eine kleine Auswahl der über 6000 bunten Bilder:

 
 

Beim Bettenfachmarkt geht es "App"

Augmented Reality

Handewitt im März 2013 +++ Mitte März 2012 brachte das Unternehmen Dänisches Bettenlager eine eigene App auf den Markt und zieht nun nach einem Jahr eine erfolgreiche Bilanz. Weit über 100.000 Nutzer in den vergangenen zwölf Monaten und positives Feedback der User bestätigen den Erfolg des digitalen Angebots.

Bereits in der ersten Version der Applikation konnten Kunden und Interessierte sich bequem über ihr mobiles Endgerät das Produktsortiment anschauen, aktuelle Prospekte durchblättern, Filialen in der Nähe finden und die einzigartige Augmented Reality Funktion nutzen, die von vielen Nutzern als absolutes Highlight gelobt wird. Dieses besondere Feature ermöglicht es mittels der Kamera des Endgerätes Möbelstücke aus dem Sortiment des Fachmarktes direkt in den Raum zu übertragen. So können sich Kunden bereits vor dem Kauf ein genaues Bild des gewünschten Produktes und dessen Wirkung in den heimischen vier Wänden machen.

Seit einer Weiterentwicklung ist auch das direkte Bestellen über die App möglich, was einen neuen Weg des Online-Shoppings auch über Smartphone oder Tablet PC schafft. Auch die Augmented Reality-Funktion wurde umfangreich erweitert und eine Suchfunktion in die Produktliste integriert.

Das Unternehmen Dänisches Bettenlager wird auch in Zukunft in diese Richtung weitergehen. So soll nicht nur die App stetig weiter verbessert werden, auch der Internet-Auftritt des Betten- und Wohnfachmarktes soll für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert werden.

Die App „Dänisches Bettenlager“ ist im Applestore und bei Google Play kostenlos erhältlich.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen

 
 

Dänisches Bettenlager begrüßt neue Filialen

Handewitt im Februar 2013 +++ Das Expansionstempo des Einrichtungsfachmarktes Dänisches Bettenlager ist nicht zu bremsen. Allein im Monat Februar gingen in Deutschland vier Filialen ans Netz und reihen sich in die bundesweiten Standorte des Unternehmens, das von Nord bis Süd flächendeckend präsent ist.

Am 18. Februar fiel der Startschuss für den neuen Standort in Nettetal in Nordrhein-Westfalen. Direkt an der niederländischen Grenze kommen nun die deutschen und sicherlich auch der eine oder andere niederländische Kunde in den Genuss des etwa 4000 Artikel umfassenden Sortiments.
Ebenso die rund 41000 Einwohner Memmingens, die ebenfalls am 18. Februar eine neue Filiale des Einrichtungsmarktes begrüßen konnten. Bayern ist nach wie vor eins der Kerngebiete der aktuellen Expansion des Unternehmens und so eröffnete gleich eine Woche später, am 25. Februar, in Cadolzburg eine weitere bayerische Filiale.
Auch in Baden-Württemberg schreitet die Expansion voran. Ebenfalls am 25. Februar ging eine neue Filiale in Sindelfingen ans Netz und ist für die mehr als 60000 Einwohner ab sofort Anlaufstelle für Bettwaren, Einrichtungsmobiliar und Wohn-Accessoires.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen

 
 

Dänisches Bettenlager jetzt auch in Frankfurt/Main

Handewitt im Dezember 2012 +++ Seit dem 10. Dezember ist der Bettenspezialist aus dem Norden auch in Frankfurt am Netz. Damit ist das Unternehmen nun in allen deutschen Großstädten präsent. Die Eröffnung gegenüber dem Hessencenter, in einem idealen Einzelhandelsumfeld, ist erst der Auftakt für eine weitere erfolgreiche Expansion in der Main-Metropole. Mit mehr als 1000 Fachgeschäften hat sich das Dänische Bettenlager in Deutschland und Österreich etabliert. Neben der Verbindung von Fachmarktkonzept und Discount-Elementen ist eine kundenorientierte Verkaufspolitik maßgeblich für diesen Erfolg. Dabei setzen die Wohnexperten aus dem Norden auf eine moderne, kundenfreundliche Inszenierung des ca. 4000 Artikel umfassenden Sortiments aus Möbeln, Matratzen, Oberbetten, Heimtextilien und Accessoires. Im Vordergrund  steht auch die hohe Warenverfügbarkeit. Die Kunden können Möbel und Matratzen in der Regel sofort mitnehmen. Lange Wartezeiten entfallen. Filialdetails finden Sie hier

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen

 
 

Bettenexperten eröffnen 2000ste Filiale

  • Filialleiter Lofoten
  • Kunden vor der Filiale in Lofoten

Handewitt im September 2012 +++ Ein Meilenstein in der Geschichte des JYSK Konzerns, zu dem auch das Unternehmen Dänisches Bettenlager gehört - Eröffnung der 2000sten Filiale weltweit am 27. September! Seit der Däne Lars Larsen 1979 das erste Bettenfachgeschäft in Aarhus, Dänemark, eröffnete, hat sich viel getan. Damals stand er persönlich an der Kasse und schrieb die Preistafeln selbst. Heute, 33 Jahre später, sind mehr als 17000 Mitarbeiter im Konzern tätig - 8000 allein im Dänischen Bettenlager. Durchschnittlich zwei bis drei neue Filialen pro Woche werden irgendwo auf der Welt eröffnet. Denn der Global Player ist bereits in 34 Ländern, von Grönland bis China, vertreten.

"Ich bin stolz und glücklich, dass wir diesen Meilenstein erreicht haben. Es bedeutet sehr viel für mich zu sehen, dass unser Unternehmen wächst und weiterhin erfolgreich ist. Besonders in den letzten Jahren expandierte der Konzern rasant und das nächste Ziel sollte sein, dass wir in den nächsten 10 bis 15 Jahren die Eröffnung der 4000sten Filiale weltweit feiern können. Es ist ein ehrgeiziges Ziel, aber nur wer sich große Ziele setzt, kann erfolgreich sein", sagt Lars Larsen, Gründer und Eigentümer der JYSK-Gruppe.

Am 27. September eröffnet nun die 2000. Filiale des Konzerns und der Standort dieser bedeuteten Neueröffnung zeigt abermals die Internationalität des Unternehmens: es geht nach Leknes, einer Stadt auf den Lofoten, einer Inselgruppe vor der Küste Norwegens. "Unsere Stärke ist unsere Zugänglichkeit und unsere Präsenz. Dieses bezieht sich auf die Breite unseres Produkt-Sortiments, wie auch auf die geographische Erreichbarkeit unserer Filialen überall auf der Welt. Es sollte leicht sein, unsere Filialen zu besuchen, egal ob in der Großstadt oder in kleineren Ortschaften", betont Unternehmensgründer Larsen.