Was sind Bookmarks?

Mit Bookmarks, auch Lesezeichen genannt, können Sie Verweise (Links) zu interessanten Internetseiten speichern. Ähnlich wie bei einem Buch erleichtern Ihnen diese Bookmarks (Lesezeichen) somit das Wiederfinden von bereits besuchten Seiten.

Bookmarks können Sie in Ihrem Browser abspeichern und verwalten.

„Social Bookmarks“

Hierbei werden die Bookmarks nicht im Browser Ihres Computers gespeichert, sondern bei einem entsprechenden Internetdienst für Bookmarks. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl solcher Dienste, die in der Regel eine Anmeldung erfordern. Ähnlich wie bei internetbasierten E-Maildiensten können Sie Ihre Bookmarks von jedem internetfähigen Computer verwalten und nutzen. Dies hat den Vorteil, dass die Verwendung der Bookmarks nicht an einen Computer gebunden ist. So kann man die Bookmarks beispielsweise von der Arbeit und auch von dem privaten PC zu Hause aufrufen.

Eine Besonderheit dieser Social Bookmarks ist, dass gesammelte Bookmarks veröffentlicht und somit anderen zugänglich gemacht werden können – daher auch der Begriff Social Bookmarks. So entstehen soziale Netzwerke, die gemeinschaftlich genutzt und erweitert werden können.

Zur Strukturierung der Bookmarks werden meist Schlagworte verwendet (z.B. Möbel, Filialist, Online-Shop).